Unsere Philosophie

Wir reden nicht lange, wir entwickeln rasch neue Lösungen.

Die finanzielle Gesundheit und ein gutes Wachstum für Ihre Firma sind unsere Ziele für Sie. Unsere Aufgabe sehen wir in einer aktiven Beratungstätigkeit, die «vordenkt», Anstösse gibt und auch Türen öffnen kann. Grossen Wert legen wir auf Vertrauen, Unabhängigkeit, Zuverlässigkeit und Glaubwürdigkeit.

Wir finden langfristig passende Lösungen für Ihr Unternehmen, die Ihre Anforderungen erfüllen. Diese Lösungen bereiten wir kurz und verständlich für Sie auf. Wir gehen schnell und pragmatisch vor. In dringenden Fällen sind wir auch nach Feierabend für Sie erreichbar.

Nur ein Ansprechpartner weltweit – auch das gehört zu unseren Grundsätzen. Wir möchten es Ihnen so leicht wie möglich machen und Ihnen in jedem Land der Welt den gleich guten Service bieten.

Wir denken global und beraten lokal.

Ihr MOORE STEPHENS-Partner kann mehr für Sie tun, als eine lokale Kanzlei. Die regionale Verbundenheit ist sein grosser Vorteil. Aber mit mehr als 30.000 gut ausgebildeten Kolleginnen und Kollegen an seiner Seite, kann er über die Grenzen hinaus zu Ihrem Erfolg beitragen.

Wir sind immer so gross, wie Sie uns brauchen.

Das ist der Vorteil unseres Netzwerks: Brauchen wir Spezialisten, kennen wir diese bereits. Viele unserer Mitarbeitenden sind Wirtschaftsprüfer, Steuerexperten oder Juristen. Praktisch alle sind uns persönlich bekannt. Wir holen die bewährten Profis je nach Bedarf für Sie ins Boot.

Aus den Reihen von MOORE STEPHENS International kommen unter anderem Spezialisten für internationale Rechnungslegungsstandards, internationale Verrechnungspreise, Unternehmensbewertung sowie Experten für internationales Steuer- und Sozialversicherungsrecht. Aus der Zusammenarbeit mit diesen resultiert unser aussergewöhnlich breites Branchen- und Spezialwissen.

Qualität ist alles.

Sie dürfen von uns Dienstleistungen und Empfehlungen erwarten, die Sie weiterbringen. Diesen Anspruch erfüllen wir unbedingt. Unsere Mitarbeitenden sind solide ausgebildet und absolvieren kontinuierlich anspruchsvolle Weiterbildungen. Das gilt für alle Mitarbeitenden im MOORE STEPHENS-Netz, im Inland wie im Ausland tätige. Zahlreiche Kolleginnen und Kollegen haben zudem internationale Erfahrung und verfügen über weitere Qualifikation in einem oder mehreren Bereichen. Einheitliche Prüfungsansätze und Arbeitspapiere für Standardprüfungen, aber auch Peer Reviews und Interne Nachschauen sichern unseren hohen Qualitätsstandard.

Kontaktieren Sie uns!

MOORE STEPHENS Switzerland
Avenue de France 23
CH – 1202 Genève
+41 58 911 86 00


E-Mail schreiben

12. September 2019

Sitz in steuergünstigeren Kanton verlegen? Dann aber richtig!

Am 19. Mai atmeten Politik und Wirtschaft in der Schweiz auf. Die Schweizer Stimmberechtigten hatten das Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung mit 66,4 % Ja gegen 33,6 % …


Zum Artikel
14. August 2019

Mitwirkungspflicht bei Einschätzungen von Zahlungen ins Ausland

Grundsätzlich gilt, dass steuererhöhende Tatsachen durch die Veranlagungsbehörde und steuermindernde Aspekte durch die steuerpflichtige Person zu beweisen sind. Im vorliegenden Bundesgerichtsentscheid ging es dabei um eine Barzahlung einer AG von …


Zum Artikel
09. Juli 2019

Inventar schützenswerter Objekte

Das Inventar von schützenswerten Objekten ist ein Hinweisinventar. Es dient den Gemeindebehörden und dem Kanton als Grundlage für die Ortsplanung und für baurechtliche Entscheide. In einem solchen Inventar sind schützenswerte …


Zum Artikel
12. Juni 2019

Mieterträge aus Airbnb und ähnlichen Angeboten sind steuerpflichtig

Die Nettoerträge aus diesen Vermietungen sind in der Steuererklärung unter «weitere steuerbare Einkünfte» zu deklarieren.


Zum Artikel
15. Mai 2019

Vorsicht beim Umgang mit Wettbewerbern

Stimmen sich Wettbewerber in ihrem Geschäftsverhalten implizit untereinander ab, laufen sie Gefahr, eine Prüfung auszulösen.


Zum Artikel
25. April 2019

Die Schweiz bekommt einen neuen Einzahlungsschein

Per 30. Juni 2020 führt die Schweiz das neue «Zahlteil QR-Rechnung» ein. Das ist weniger ein neuer Einzahlungsschein, als ein zweidimensionaler Strichcode. Die Einführung erfolgt mit der ausschliesslichen Verwendung der Kontonummer im IBAN-Format Was ist zu tun bis zum Stichtag?


Zum Artikel
15. April 2019

Am 1. April 2019 tritt die revidierte Arbeitszeitverordnung in Kraft

Der Bundesrat der Schweiz liess auf Wunsch der betroffenen Sozialpartner die Arbeitszeitverordnung durch das Staatssekretariat (SECO) überarbeiten. Was ist neu?


Zum Artikel
25. März 2019

Jetzt neue Steuerabzüge für Hausbesitzer planen!

Die Eidg. Steuerverwaltung legt eine total revidierte Verordnung der Liegenschaftskosten vor. Diese konkretisiert die Abzüge für Hausbesitzer. Sie tritt per 1. Januar 2020 in Kraft.   Am 1. Januar 2020 …


Zum Artikel
25. März 2019

Besserer Schutz bei ungerechtfertigten Betreibungen

Wer ungerechtfertigt betrieben wird, kann künftig dafür sorgen, dass Dritte nicht von der Betreibung erfahren. Der Bundesrat hat eine entsprechende Änderung des Bundesgesetzes über Schuldbetreibung und Konkurs auf den 1. …


Zum Artikel
25. März 2019

Ausländische Liegenschaften sind deklarationspflichtig

In der Schweizer Steuererklärung müssen ausländische Liegenschaften und die Erträge daraus zwingend angegeben werden, da sie für die Ermittlung des progressiven Steuersatzes massgebend sind. Abhängig vom Wohnsitzkanton erfolgt die Bewertung …


Zum Artikel
15. Oktober 2018

Abzugsfähigkeit von Rückzahlungen für Aus- und Weiterbildungskosten

Die Abzugsfähigkeit von Rückzahlungen für Aus- und Weiterbildungskosten ist klar geregelt.


Zum Artikel
15. Oktober 2018

Recht am eigenen Bild

Auf der Website die Mitarbeitenden mit einem Porträtfoto vorzustellen, liegt im Trend. Wer dies beabsichtigt, muss dafür die Zustimmung jedes einzelnen Mitarbeiters einholen. Es gilt das Recht am eigenen Bild. …


Zum Artikel
29. August 2018

Was ist ein simuliertes Darlehen?

Klare Merkmale kennzeichnen das simulierte Darlehen. Es ist auf Schuldner- und Darlehensgeberseite steuerrelevant.


Zum Artikel
29. August 2018

Bundesrat spezifiziert die neue Stellenmeldepflicht

Stellensuchende Personen in Branchen mit einer durchschnittlichen Arbeitslosenquote von 8% erhalten jetzt einen Informations- und Bewerbungsvorsprung vor anderen Bewerbern.


Zum Artikel
29. August 2018

Unterstützungspflicht für Verwandte

Wer in über¬durchschnittlichen finanziellen Verhältnissen lebt und dem es zumutbar ist, den Bedürftigen zu unterstützen, für den gilt die Verwandtenunterstützungspflicht. Doch was gilt als überdurchschnittliches Einkommen und Vermögen?


Zum Artikel
29. August 2018

Kyptowährung richtig versteuern

Die Kantone Zürich, Luzern und Zug haben Hinweise für die Praxis publiziert, allerdings mit unterschiedlichen Auffassungen bezüglich der Bewertung.


Zum Artikel
29. August 2018

Sind Vereinsbeiträge mehrwertsteuerpflichtig?

Echte oder unechte Vereinsbeiträge? Ein Verein erhebt bei seinen Mitgliedern Beiträge. Unterliegen diese der Mehrwertsteuer? Das Bundesgericht hat entschieden


Zum Artikel
29. August 2018

Erhöhung der Kontingente für Erwerbstätige aus Drittstaaten und Dienstleistungserbringer aus der EU/EFTA

Schweizer Bundesrat kommt dem anhaltenden Bedarf der Wirtschaft nach Erwerbstätigen und Fachkräften aus Drittstaaten und EU/EFTA weiter entgegen.


Zum Artikel
29. August 2018

Neue Regelung für die Gewinnsteuer für juristische Personen, die ideelle Zwecke verfolgen

Für Gewinne oberhalb der Freigrenze besteht die Steuerpflicht unabhängig davon, ob eine juristische Person das Kriterium des «ideellen Zwecks» erfüllt oder nicht.


Zum Artikel
29. August 2018

Hohe Geldflüsse bitte plausibilisieren

Kann eine Bar-Darlehensgewährung nicht bewiesen werden, ist der Betrag zu versteuern.


Zum Artikel
29. August 2018

MOORE STEPHENS Switzerland

Die Schweizer Finanz- und Steuerspezialisten im internationalen Beraternetz


Zum Artikel
29. August 2018

MOORE STEPHENS Switzerland Partner

Smarte Lösungen für Finanzen & Steuern


Zum Artikel
29. August 2018

MOORE STEPHENS International

Mit über 270 Mitgliedsfirmen und mehr als 30’000 Mitarbeitenden erstreckt sich das Netzwerk von MOORE STEPHENS über alle Kontinente. MOORE STEPHENS liegt weltweit auf Platz 11 der internationalen Netzwerke .


Zum Artikel